Tierheilpraxis Iris Jung

   mit der Online - Sprechstunde  - Behandlung ohne örtliche Beschränkung möglich !!!




Zähne / Zahnfleisch / Zahnwurzel / Zahnsubstanz


In den letzten Jahren höre ich immer wieder bei den Kunden - meine Katze hat FOL, so als wäre das etwas Besonderes oder Neues. Das hört sich nur so wichtig an, ist aber ein ganz altes Problem das sich im Laufe der Jahre  bei den meisten Katzen entwickelt und leider oft zu Schlimmerem auswachsen kann.


Hier sollte man frühzeitig beginnen die Zahnsubstanz zu erhalten und zu stärken.

Bei den Katzen entsteht zu Anfang meist ein roter Kranz um die Zähne. Diese Entzündung kann lediglich eine Entzündung sein, aber auch ein Vorbote der Paradontose.

Diese akute Entzündung kann man gezielt behandeln (aber nicht mit Antibiotika)


Wir haben Mittel in jede Richtung zu bieten, auch bei chronischen, tiefer gehenden Beschwerden an der Zahnwurzel oder den  Nerven (Pulpitis),


Ich kann Ihnen eine Gesamtmischung machen oder gezielt nur behandeln was gerade akut ist. Das müssen wir jeweils besprechen.


Diese Probleme haben nicht nur die Katzen, sondern auch die meisten kleinen Hunderassen. Die Mittel sind auch hier je nach Bedarf einsetzbar.


Bester Garant für weiße Zähne und wenig Ablagerung - regelmäßig Kauknochen und Ochsenziemer.