Tierheilpraxis Iris Jung

   mit der Online - Sprechstunde  - Behandlung ohne örtliche Beschränkung möglich !!!


Altersmischung

Ab einem Alter von 10 Jahren bei der Katze und ab 8 Jahren bei kleinen Hunderassen, ab 7 Jahren beim großen Hund, empfehle ich Ihnen diese Sondermischung aus einer Zusammenstellung unserer besten Mittel für jeden Bereich.

Sie können damit homöopathisch Vorsorge treffen. Im fortgeschrittenen Alter entwickeln sich die Organe fast immer in Richtung Insufffizienz. Betroffen sind meist Leber, Pankreas, Nieren und Herz. Wenn man hier frühzeitig vorsorgt verstärkt sich diese natürliche Tendenz nicht weiter.

Zu den bewährtes Standradmittel zu jedem der obigen Organe gebe ich noch eine Organnosode dazu. Also noch eine weitere Unterstützung . Mehr können Sie als Vorsorge nicht tun. Das heißt natürlich nicht, daß Ihr Tier an diesen Organen generell nicht mehr erkranken kann. Sie unterstützen und schützen die Organe im Alter und beugen Abnutzung (Insufffizienz) vor.

Diese Mischung macht aber nur Sinn, wenn es nicht schon bei verschiedenen Organen Probleme gibt. In dem Fall benötigen Sie gezielt und separat eine Mischung für das betroffene Organ. Dann ist die Altersmischung zu allgemein.

Als Vorläufer zu der Altersmischung kann man die Organnosoden-Mischung bezeichnen. Hier werden nur die Organe bei Laune gehalten.  Es sind keine anderen Mittel darin enthalten. Beispiel Herz; in der Altersmischung wird das Herz mit Cactus, Crataegus - also die führenden Herzmittel - und mit der Cor-Nosode abgedeckt. Bei der Organnosoden Mischung ist nur die Cor-Nosode drin, da man in jüngeren Jahren noch keine Herzmittek benötigt (normaler Fall)


Dauer der Einnahme 2 x wöchentlich auf Langzeit.

Bei dieser Mischung empfehle ich mindestens 50 g da ja etliche Mittel zusammen gemischt werden.